Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 99 Prozent. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Februar 2014, 09:38

Futter zum selber Mischen - Mongolische Rennmaus

Die Grundbasis ist das Sistermann-Konzept was aus 50% Wellensittichfutter, 20 % Kanarienfutter, 30 % Grassamen besteht.

Hier fehlen aber diverse Zutaten die ergänz werden müssen, wie zum Beispiel Kräuter, Gemüse, Obst, Eiweiß.

Das Futter wird nach Volumen zusammengestellt.


50% Wellensittichfutter 618g
20 % Kanarienfutter ohne Rübsen 260g
30 % Grassamen 180g

zusammen ca. 1,1kg bei meinen Messbecher
Dazu kommen noch,


Getrocknete Kräuter:

Petersilie 6g
Kerbel Stiele 4g
Pfefferminze 6g
Dillstiele 6g
Luzerne 2g
Löwenzahn 4g
Melissenblätter 4g
Echinacea 8g
Korianderstiele 4g
Hibiskusblüten 8g

Getrocknete Blüten:

Kamille 15g
Ringelblumen 15g

Eiweiß:

Getrocknete Mehlwürmer 10g
Erdnüsse 10g
Sonnenblumenkerne 10g


Obst
Getrocknete Bannen 10g


Gemüse
Getrocknete Karotten 25g
Getrocknete Erbsenflocken 25g
Getrocknete Tomatenflocken 15g
Getrocknete Rote Beete 15g
Getrocknete Hagebutten 30g

Davon wiegt ein Teelöffel voll ca. 6 g.
Die Mäuse bekommen pro Tier 5-8 Gramm am Tag.

Die Grammanzahl bei Kräuter, Obst Eiweiß Gemüse ob die richtig ist kann ich leider nicht sagen.
Kann sein das es zuviel ist bei der ein oder andere zutat, oder sogar zu wenig.
Die Internet Seiten geben nicht wirklich viel Preis was die menge angeht zum Sistermann-Konzept.

Das einzige was ich gefunden habe ist das hier, etwa 1 Tasse Kräuter pro 1kg.

Wäre sonst mal schön, wenn das hier ein Profi liest und sich dazu äußern würde.

2

Sonntag, 9. Februar 2014, 09:44












Und so sieht es fertig aus.